Neuer Name, neues Logo

26. Januar 2020 von Alex (alexosoft_de)

Darf ich vorstellen: brightbits, der neue Name für meine Webseite.

Nun ist es auch offiziell. Meine Software und Webseite inklusive Twitter-Account ist nun vollständig umbenannt worden. Damit ist der alte Name (alexosoft) nun erst einmal passé. Mit neuem Namen und neuem Logo ist die Webseite nun schon etwas länger online, heute habe ich nun auch den Twitter-Account und alle weiteren Umbenennungen vorgenommen. Also herzlich willkommen bei brightbits – Alexander Seeliger Software.

Was ändert sich sonst noch?

Eigentlich nicht wirklich mehr als der Name und Logo. Nur eine neue Domain solltet ihr euch merken: brightbits.de. Backup Service Home wird auch weiterhin als Freeware angeboten und Unterstützung im Support-Forum wird es auch weiterhin geben. Damit bleibt eigentlich alles wie beim alten.

Darüber hinaus plane ich noch ein paar Anpassungen an der Webseite sowie ein Optimierungen hier und da. Und: vielleicht schafft es der ein oder andere neue Inhalt auf die Webseite, den ich schon länger geplant habe online zu schalten.


Softwareaktualisierung Backup Service Home 3.6.6 steht zum Download bereit

10. Dezember 2019 von Alex (alexosoft_de)

Ab sofort steht die neue Backup Service Home 3.6.6 zum Download bereit. Die Software ist sowohl über die Webseite als auch über den Microsoft Store zu erhalten.

Die Softwareaktualisierung behebt das Problem (die Microsoft Store Version ist nicht betroffen), dass die integrierte Aktualisierungsfunktion nicht mehr funktioniert.

Zudem wurden Verweise auf die Domain „alexosoft.de“ durch „brightbits.de“ ersetzt.


Kurzer Statusbericht: Webseite

4. Dezember 2019 von Alex (alexosoft_de)

Wie unschwer die letzten Wochen / Monate zu erkennen war, ist meine Webseite aktuell nur über die neue Domain brightbits.de erreichbar. Ich hoffe jedoch, dass sie auch zukünftig über die bishere Domain wieder erreichbar ist.

Wichtig ist aber, es geht weiter ;-), nur unter anderer Domain und ggf. neuem „Namen“.

Das hat leider aktuell folgende Auswirkungen:

  • Das Supportforum ist leider auf dem Stand von Anfang 2019. Es steht nun aber wieder zur Verfügung und neue Beiträge können gepostet werden.
  • Die integrierte Aktualisierung von Backup Service Home funktioniert nicht. Betroffen ist jedoch ausdrücklich nur die Desktop-Version, die über die Webseite heruntergeladen wurde. Die Microsoft Store Version wird dagegen weiterhin automatisch aktualisiert.

Es gibt noch ein offener Punkt, den ich in den nächsten Tagen bereinigen will:

  • Eine neue Backup Service Home Version wird bereitgestellt, die das Problem mit der integrierten Aktualisierungsfunktion behebt. Leider lässt sich diese unglücklicherweise dann nur über die Webseite beziehen.

Backup Service Home 3 als Preview im Microsoft Store

29. März 2018 von Alex (alexosoft_de)

Schon sehr lange gab es keinen neuen Blogpost mehr, doch heute gibt es eine kleine Neuigkeit zu Backup Service Home. Meine Software ist nun auch über den Microsoft Store in Windows 10 vorerst als Preview verfügbar.

Herunterladen von Microsoft

Installer vs. Microsoft Store Version

Das über den Store beziehbare Paket enthält im Wesentlichen die gleiche Version, die auch auf der Webseite verfügbar ist. Lohnt also der Umstieg auf die Store Version? Es gibt eigentlich zwei Gründe: Zum einen ist der Microsoft Store ein vertrauenswürdiger Händler, über den Ihr sicher immer die unmodifizierte Version von Backup Service Home bekommt (natürlich auch über meine Webseite); zum anderen aktualisiert der Microsoft Store eurer Backup Service Home automatisch. Ein weiterer Vorteil: die Installation und die Deinstallation sind noch leichter und schneller als in der bisherigen Version.

Leider keine Windows Dienst Unterstützung

Ein kleiner (oder für manche auch ein größerer) Nachteil ist das Fehlen des Backup Service Home Dienst, der die Sicherung von gerade verwendeten Dateien ermöglicht. Dieser fehlt in der Store Version vollständig, sodass diese Funktion nicht zur Verfügung steht. Es ist vermutlich denkbar, dass man diesen über ein separates Paket nachinstallieren könnte (außerhalb des Stores), dies ist aber umständlich und soweit ich gesehen habe, nicht zulässig.

An dieser Stelle noch ein Dank an Marc von Microsoft, für die Unterstützung und Hilfe, Backup Service Home in den Microsoft Store zu bekommen.

Falls euch Fehler auffallen, könnt Ihr die gerne entweder über die Feedback-App von Windows, die Kommentare oder dem Supportforum loswerden.


Softwareaktualisierung Backup Service Home 3.6.3 steht zum Download bereit

2. Juli 2016 von Alex (alexosoft_de)

Das seit längerem in der Betaversion befindliche Update für Backup Service Home 3 steht nun final zum Download bereit. Die Aktualisierung kann aktuell nur über die Webseite bezogen werden, die integrierte Aktualisierungsfunktion wird demnächst die aktuelle Version ausliefern. Die Aktualisierung behebt diesmal eine größere Menge an Fehlern und liefert kleinere Verbesserungen.

Hier die Änderungen im Überblick:

Wer Fehler findet, darf sie mir gerne hier hinterlassen oder direkt im GitHub Issue Tracker eintragen. Diskussionen könnt ihr wie immer direkt im Support-Forum starten.


Softwareaktualisierung Backup Service Home 3.6.1 steht zum Download bereit

14. Februar 2016 von Alex (alexosoft_de)

Kurz notiert. Ab sofort steht die Softwareaktualisierung 3.6.1 von Backup Service Home zum Download bereit. Die Aktualisierung kann entweder über die Webseite bezogen werden oder taucht innerhalb der nächsten Tagen in der integrierten Aktualisierungsfunktion für alle Benutzer auf.

Die Änderungen kurz im Überblick:


Backup Service Home 3.6 angepasst für Windows 10

13. September 2015 von Alex (alexosoft_de)

Ich freue mich Euch mitteilen zu dürfen: Backup Service Home 3.6 steht offiziell zum Download bereit (schon seit letzter Woche, der Beitrag kommt etwas verspätet).

Nach einer gefühlten Ewigkeit gibt es nun wieder einmal eine größere Aktualisierung von Backup Service Home auf Version 3.6. Diesmal mit dabei: Anpassungen an Windows 10 und diverse Fehlerbehebungen, die in den letzten Monaten umgesetzt wurden, aber es bisher nicht über die Betaversion hinaus in die offizielle Version geschafft haben.

Die größten Änderungen betreffen allerdings die auf Windows 10 angepasste Benutzeroberfläche. Im gleichen Zug habe ich auch eine Anpassung für hochauflösende Displays vorgenommen. Falls es hier noch zu Problemen kommt, dann bitte einfach ein Forenbeitrag mit angehängtem Bild posten :-). Wegen der größeren Designänderungen war natürlich auch eine Aktualisierung meiner Webseite erforderlich, die ihr vermutlich schon bemerkt habt. Falls Euch die Anpassungen an Windows 10 gefallen oder ihr noch Verbesserungsvorschläge habt, dann immer her damit.

Ich verzichte diesmal auf die Auflistung der Änderungen im Detail, die lassen sich direkt auf Github nachlesen (https://github.com/alexsee/bsh3/issues?q=is%3Aissue+is%3Aclosed).

Backup Service Home 3.6 lässt sich direkt von meiner Webseite herunterladen, die automatische Aktualisierung sollte innerhalb der nächsten Wochen erfolgen.


Fehlerbehebung Backup Service Home 3.5.3.2

29. März 2015 von Alex (alexosoft_de)

Ab sofort steht eine neue Version von Backup Service Home 3 zum Download. Dieses mal werden die folgenden Fehler behoben:

Besonders der letzte Fehler kann unter Umständen auftreten und eine Wiederherstellung abbrechen. Die Dateien werden zwar korrekt wiederhergestellt, allerdings bricht der Vorgang unter bestimmten Voraussetzungen danach direkt unerwartet ab. Diese Version behebt den Fehler.

Außerdem habe ich dieses mal verschiedene Szenarien durchgespielt und getestet. Diese Version wird voraussichtlich innerhalb der nächsten Tage über die integrierte Aktualisierungsfunktion zur Verfügung stehen, wenn keine weiteren größeren Fehler mehr gefunden werden. Tatsächlich gab es jetzt drei Versionen innerhalb eines Monats, was eigentlich unüblich ist und nicht zur Regel werden wird. Ich will jedoch die wirklich großen Fehler schnell beheben, sodass es dann durchaus mal häufiger Versionen gibt. Die Betaversion wurde leider nur sehr wenig heruntergeladen, sodass ich diese Version in Zukunft mehr bewerben werde.

Den Download zur aktuellen Version findet ihr hier: Backup Service Home 3.5.3.2


Fehlerbehebung Backup Service Home 3.5.3.1

18. März 2015 von Alex (alexosoft_de)

Leider hat sich in der Version vom letzten Wochenende zwei größere Fehler eingeschlichen, die mit der neuen Version behoben wurden. Zum einen wird nun keine Vollsicherung mehr angelegt, wenn BSH auf die neue Version aktualisiert wird. Grund dafür ist das unterschiedliche Verhalten der neu eingesetzten Datenbankbibliothek (keine Ahnung warum das so ist). Behoben wurde außerdem ein Fehler in der Funktion „Mehrere Versionen löschen“ im Backupbrowser. Diese löscht nun nicht mehr alle Versionen, sondern nur die ausgewählten.

Große Entschuldigung an alle diejenigen, die die neue Version 3.5.3 installiert haben und damit Probleme hatten. Das neu bereitgestellte Release-Paket löst die zwei oben genannten Fehler und macht die aus Versehen sichtbar gewordene Reiterleiste im Einrichtungsassistenen wieder unsichtbar.


Softwareaktualisierung Backup Service Home 3.5.3 steht zum Download bereit

14. März 2015 von Alex (alexosoft_de)

Ja, ihr habt richtig gelesen. Nach über einem Jahr darf ich vorstellen: Backup Service Home 3.5.3. Der Download steht ab sofort auf der Webseite zur Verfügung. Die Aktualisierung wird in den nächsten Tagen dann auch über die integrierte Aktualisierungsfunktion zur Verfügung stehen.

Laut meinen Aufzeichnungen dürfte es folgende Änderungen in dieser Version geben:

  • Behoben: Wiederherstellen von Dateien im Dateieigenschaftenfenster funktioniert nicht
  • Behoben: Ausgeschlossene leere Ordner werden trotzdem gesichert
  • Behoben: Falsche Darstellung der Favoriten im Backupbrowser
  • Behoben: Fehlerhafte Behandlung von Ordnerauschlüssen, wenn ein gesamtes Laufwerk als Quellverzeichnis ausgewählt wurde.
  • Behoben: Diverse Probleme auf Computern mit Windows, deren Lokalisierung nicht Deutsch (Deutschland) sind.
  • Diverse Änderungen bezüglich der Funktion „Warten auf Medium“ (insb. hohe CPU Auslastung auf manchen Rechnern)
  • Diverse Änderungen bezüglich der Datumsfunktionen, um Fehler bezüglich anderer Windows Lokalisierungen zu beheben.
  • Korrektur der Import-Funktion bei ganzen Laufwerkspfadangaben
  • Behoben: Unter bestimmten Umständen konnte die Komprimierung von Dateien nicht abgeschlossen werden.
  • Behoben: BSH löscht im Fehlerfall die temporären Dateien nicht mehr
  • Behoben: Datenbankversionsdatei wird nicht korrekt ausgelesen

Wer Fehler findet, darf sie mir gerne hier hinterlassen oder direkt im GitHub Issue Tracker eintragen. Diskussionen könnt ihr wie immer direkt im Support-Forum starten.