« »

Backup Service Home: Die nächste Version 3.3.3.0 ist da

Nach genau einem Monat folgt nun Version 3.3.3.0 von Backup Service Home 3. An dieser Stelle ein recht herzlichen Dank an die Community, die mir bei dieser Version besonders geholfen hat – sowohl beim Helfen, den Fehler zu finden, als auch beim Testen. So wurde ein Performanceproblem mit Sicherungen auf einem Netzlaufwerk gelöst, dass bereits einige Monate lang bekannt wurde. Ebenso wurde der komplette FTP-Upload Prozess umgestaltet, sodass nun weniger Verbindungsunterbrüche auftreten. Zusätzlich wurde die Kompatibilität mit einigen FTP Servern verbessert und Probleme nicht korrekten Pfaden korrigiert.

Insgesamt wurden 11 größere Änderungen vorgenommen:

  • Automatische Pfadanpassung bei FTP Verzeichnissen
  • Kleine Anpassungen der Fehlermeldungen im Ereignisprotokoll
  • Statusanzeige im Hauptfenster zeigt Dateiname an
  • Fehler: Von der Komprimierung ausgeschlossene Dateien werden 2mal gesichert
  • Dateiänderungsdatum bei Dateieigenschaften im Reiter Versionen hinzufügen
  • Fehler: FTP Upload funktioniert nicht immer korrekt
  • Fehler: Nach Import wird u.U. direkt gesichert
  • Fehler: Verpasste Sicherungen werden nicht nachgeholt
  • Fehler: Nicht alle Protokolleinträge haben verschiedene Event-IDs
  • Fehler: BSH löscht gesamten Sicherungsordner nach abgebrochener Sicherung
  • Fehler: Löschvorgang dauert sehr lange / bleibt stehen (auf Netzlaufwerken)

Die Version ist wie immer über die integrierte Aktualisierungsfunktion oder über das Releasepaket auf der Webseite verfügbar.


4 Kommentare zu „Backup Service Home: Die nächste Version 3.3.3.0 ist da“

  1. Justus sagt:

    Hallo,

    die Meldung mit den “Verbesserung” kann missverstanden werden – hoffe ich zumindest. Es werden Veränderungen und Fehler im gleichen Atemzug genannt. Beispiel: Ich habe zumindest die Hoffnung, das “verpasste Sicherungen werden nicht nachgeholt” eher “verpasste Sicherungen werden nun nachgeholt” heißen sollte.

    Gruß,

    Justus

  2. Alexander sagt:

    Es wird von “Änderungen” berichtet und nicht von “Verbesserungen”. Ich hab es dennoch deutlicher gemacht 🙂

  3. Felix sagt:

    Ich bin grad durch Recherche im Internet auf diese Backup Tool gestoßen!
    Suchbegriff “Time Machine Windows” ich hatte vorher schon mal Genie Timeline, aber da kann man nur einzelne Daten sichern und nicht gleich eine komplette Partition oder das betriebssystem mit allen Einstellungen!
    Ich bin erstaunt, wie gut das programm ist! Und ich freue mich schon auf Version 4!
    Wann soll die eigentlich rauskommen? Ende 2011? Früher oder später?
    Für die Namenswahl (fals ihr noch sucht):
    Backup into Past
    oder
    Time jump

  4. Alexander sagt:

    Danke für Dein Lob.

    Wann Version 4 herauskommen wird ist ziemlich unklar. Ich rechne aber mit Q3-Q4 2011. Danke auch für die Namensvorschläge (denn zum Namen ist noch nichts entschieden :-))