Artikel-Schlagworte: „Verschlüsselung“

Verschlüsselung mit Rijndael [2]

Sunday, 17. August 2008

Nach dem Urlaub geht es sofort wieder zur Sache:

Ich habe den Verschlüsselungsalgorithmus nochmal überarbeitet, sodass nun eine Verschlüsselung von 256 Bit erreicht werden kann. Übrigens wurde noch nicht erwähnt, dass die Dateivorschau auch bei verschlüsselten Datensicherungen weiterhin funktioniert. Damit bleibt der Komfort erhalten und es fällt kaum auf, dass eine Sicherung verschlüsselt wurde – außer natürlich die zusätzliche Rechenarbeit. Diese dürfte allerdings bei Rechnern mit zwei Kernen nicht groß ins Gewicht fallen.

Einrichtung = Leicht!

Ich bin derzeit dabei die Einrichtungsprozedur von Backup Service Home zu schreiben. Wie bisher auch, wird ein Assistent diese Aufgabe übernehmen. Das Importieren von bereits vorhandenen Sicherungen soll nun noch leichter werden. WIe das genau funktionieren soll, ist noch in Planung.


Verschlüsselung mit Rijndael

Friday, 4. July 2008

imageDamit die Datensicherung auch sicher auf einem FTP-Server oder im Netzwerk gespeichert werden kann und so vor unberechtigtem Zugriff geschützt ist, habe ich soeben die Verschlüsselung der Dateien fertiggestellt. Als Verschlüsselungsverfahren wird Rijndael Advanced Encryption Standard (AES) eingesetzt. Derzeit kann eine maximale Verschlüsselung von 128 Bit erreicht werden.

So funktionierts!

Der Benutzer braucht lediglich einmal das Kennwort in einer Sitzung einzugeben. Backup Service Home merkt sich das Kennwort, damit man nicht ständig mit der Passwortaufforderung (siehe links) genervt wird.